Gespräche über die Zukunft der Kultur

Veröffentlicht am 03.08.2017 in Allgemein

Am Donnerstag, dem 03. August 2017 begrüßten Der Landrat des Landkreises Oder-Spree und der Bürgermeister der Kreisstadt Beeskow, Frank Steffen, Mitarbeiter aus dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kutur des Landes Brandenburg. Im Vordergrund der Gespräche stand die Zukunft der Kutur im Landkreis Oder-Spree, insbesondere das Kunstarchiv mit seinen vielen Sammlungen aus der DDR-Zeit, dem Dokumentationszentrum Alltagskultur der DDR sowie die Oper Oder-Spree. Auf der Tagesordnung verankerte sich auch eine Führung und Gespräche zum Musikmuseum in der Stadt Beeskow, ein Wunchthema des Bürgermeisters.

Positive Resonanz zieht der Bürgermeister aus dem Termin: Wir haben heute intensive Gespräche über die kulturelle Entwicklung im Landkreis Oder-Spree geführt und dabei einen soliden Fahrplan für Zukunft aufgestellt. Rolf Lindemann berichtete Stolz, dass zunehmend auch die bisher grauen Flecken durch private Kulturvereine erschlossen werden. Als Beispiel nannte er die Aufführung des Stückes Romeo und Julia in der vergangene Woche im Schlosspark Steinhöfel. Der Landkreis habe großes Interesse daran, dass solche Veranstaltung flächendckend und für Jedermann erschlossen werden. Die Kreisverwaltung unterstützt die Vereine bei der Planung und auch bei der Finanzierung.

 

 
 

Unsere Landtagsabgeordneten

Jetzt das Wahlprogramm ansehen

Jetzt Mitglied werden

Dr. Franz H. Berger für LOS und FF(O.)

Kalenderblock-Block-Heute

24.09.2017, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr
Bürgermeisterwahl Beeskow

24.09.2017, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr
Wahlen zum Deutschen Bundestag

04.10.2017, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Kreistag

10.10.2017, 17:30 Uhr - 19:30 Uhr
Werksausschuss für den Eigenbetrieb KWU

13.10.2017, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr
Kreisvorstandssitzung der SPD Oder-Spree und Kreissauschuss

Alle Termine

Newsticker

24.09.2017 19:52 „Wir werden die Demokratie verteidigen!“
Die SPD will angesichts herber Verluste bei der Bundestagswahl in die Opposition gehen. Kanzlerkandidat Martin Schulz will den Erneuerungsprozess der Partei als Vorsitzender vorantreiben. Er sprach von einem „schweren und bitteren Tag“ für die SPD. Als wichtigste Aufgabe für die Sozialdemokratie nannte Schulz den Kampf gegen Rechts. weiterlesen auf spd.de

21.09.2017 19:44 Es ist Zeit für mehr Gerechtigkeit
Es sind nur noch wenige Stunden bis die Wahllokale öffnen. Wir kämpfen unermüdlich für mehr Gerechtigkeit. Diese vier Kernprojekte gibt es nur mit einer SPD-Regierung. Garantiert! Gerechte Löhne für Frauen und Männer. Bessere Schulen. Sichere und stabile Renten. Mehr Zusammenhalt in Europa. Am Sonntag beide Stimmen für die SPD! Unser Regierungsprogramm

Ein Service von websozis.info

Besucher:670340
Heute:1114
Online:5

SPD Brandenburg online

Webmaster

Jörg Skibba

Christian Stauch