Auch in LOS: Anti-AfD-Demos am 20.-21.01.2024

Veröffentlicht am 20.01.2024 in Veranstaltungen

Die Hansestadt Hamburg machte am Freitag, 19. Januar den Anfang. Über 100 000 Bürger (m/w/d) versammelten sich an der Binnenalster und protestierten gegen AfD und sonstiges Rechts.

Bei der Kundgebung in Hannover am Sonnabend (ab 14:00 Uhr) gehen die Veranstalter von deutlich mehr als 10 000 Teilnehmern aus. Weitere Demos sind unter anderem in Dortmund (NRW), Erfurt (Thr) und Heidelberg (BW) geplant. In Karlsruhe (BW) wollen Demonstranten am Bundesverfassungsgericht vorbeiziehen.

Am Sonntag, 21.01.2024 im Landkreis Oder-Spree: In Beeskow ab 16:00 auf dem Marktplatz. In Fürstenwalde ebenfalls auf dem Marktplatz von 15:00 -17:00 Uhr. Alle Demos sind überparteilich!

Die größte Versammlung in Bayern (By) dürfte es am Sonntag, 20. Januar in München geben. Bis zu 20 000 Teilnehmer werden von den Veranstaltern unter dem Motto "Gemeinsam gegen Rechts - Für Demokratie und Vielfalt" erwartet. Start ist die Feldherrenhalle. Für Berlin ist eine Kundgebung am Sonntag 21. Januar um 16:00 Uhr vor dem Bundestag angemeldet. Unter dem Motto "Vielfalt statt Hetze" ruft die Initiative Fridays for Future dazu auf. Die Demo soll vom Platz der Republik durchs Regierungsviertel zurück zum Platz der Republik ziehen.

Zur Erinnerung (Tagespiegel) Rund um den Reichstag in Berlin ist am 3. Februar (11:00 bis 18:00 Uhr) eine Menschenkette angesagt. Das Motto #WirsinddieBrandmauer

Was ist los in der Republik
Demos gegen Rechts am Wochenende:
https://zusammen-gegen-rechts.org/

Demos gegen Rechts sind jedoch nicht nur eine Sache von Großstädten und Metropolen. Auch Brandenburg (Die Zeit) und der Ländliche Raum machten gegen Rechts mobil. Zahlreiche Demos gegen Rechtsextremismus sind laut rbb24.de am Wochenende in Berlin und Brandenburg angemeldet.

 
 

Für Sie im Landtag

Jörg Vogelsänger

Wahlkreis 31: Märkisch-Oderland I/ Oder-Spree IV
 

Ludwig Scheetz

Wahlkreis 27: Dahme-Spreewald II/
Oder-Spree I

Für Sie im Bundestag

Mathias Papendieck

Wahlkreis 63: LOS, FFO

LOS SPD bei Facebook!

Besuche unsere Seite auf Facebook!

Newsticker

28.02.2024 19:35 Europäisches Naturschutzgesetz: großer Schritt für Europas Naturschutz
Die Hängepartie ist endlich vorbei: Heute hat das Europäische Parlament das ambitionierte Naturschutzgesetz verabschiedet, trotz heftiger Kritik von konservativen Kräften. Bis 2030 sollen nun 20 Prozent der zerstörten Ökosysteme an Land und in den Meeren renaturiert werden. „Bis 2050 sollen alle europäischen Naturlandschaften in einem guten Zustand sein. Dieses Ziel dient dem Schutz unserer Artenvielfalt… Europäisches Naturschutzgesetz: großer Schritt für Europas Naturschutz weiterlesen

26.02.2024 19:03 Wolfgang Hellmich zum Marine-Mandat im roten Meer
Einsatz hat volle Unterstützung Deutschland beteiligt sich im Rahmen eines defensiven Einsatzes mit der Marine am Mandat im roten Meer. Die SPD-Bundestagsfraktion unterstützt den herausfordernden Einsatz. „Der ungehinderte Zugang über die Weltmeere ist für die internationale Wirtschaft von essenziellem Interesse. Deutschland als Exportnation ist auf den offenen Zugang der internationalen Wasserstraßen und Handelsrouten angewiesen. Durch… Wolfgang Hellmich zum Marine-Mandat im roten Meer weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Besucher:670454
Heute:8
Online:2