Auftakt zum »Zukunftstag für Mädchen und Jungen im Land Brandenburg

Veröffentlicht am 31.03.2010 in Jugend

Mädchen werden stets Kauffrauen und Jungen stets Mechatroniker? Von 365 Ausbildungsberufen: Wie finde ich den Richtigen?Auftakt zum »Zukunftstag für Mädchen und Jungen im Land Brandenburg« in Fürstenwalde am Montag, den 12.04.2010, 16:00 bis 18:00 Uhr, Hotel Kaiserhof, Friedrich-Engels-Straße 1 a, 15517 Fürstenwalde

Der »Zukunftstag für Mädchen und Jungen im Land Brandenburg« findet in diesem Jahr zum achten Mal statt. Veranstalter
ist die Landesregierung gemeinsam mit allen gesellschaftlich relevanten Gruppen unter der Federführung des Ministeriums
für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie. Im vergangenen Jahr stellten 711 Unternehmen 10.919 Plätze für Mädchen und
Jungen zu Verfügung. Mehr als 4.600 Schülerinnen und Schüler nutzten die Möglichkeit, einen Einblick in ein Unternehmen
zu erhalten und in einem Tagespraktikum erste Berufserfahrungen zu sammeln.
Um den Aktionstag zu einem nachhaltigen Erlebnis für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Eltern werden zu lassen,
findet am 12. April 2010, in der Zeit von 16:00 bis 18:00 Uhr im Hotel Kaiserhof in Fürstenwalde das

„Forum Ausbildung – Zukunft in Brandenburg am Zukunftstag erleben“ statt.

Elisabeth Alter, Landtagsabgeordnete und Vorstandsvorsitzende vom Verein „Kita-Schule-Wirtschaft“ im Landkreis Oder-
Spree e. V. lädt ein, um gemeinsam mit Vertreter/-innen aus Unternehmen und Schulen die Ziele des Zukunftstages anhand
von Best Practice Beispielen für die nachhaltige Durchführung des Aktionstages zu diskutieren.
Auf dem Programm stehen Themen wie Berufswahl von Mädchen und Jungen und Wege zum Zukunftstag über das
Internet. Erfahrungsberichte der Schulleiterin a. D. Hiltrud Wenzek und des Schulleiters Joachim Schenk des OSZ
Palmnicken sowie des Unternehmers Reinhard Rummert, Hawle Armaturen GmbH, der Verantwortlichen für den
Pflegedienst der Helios Kliniken Bad Saarow, Andrea Weiz und des Bildungsträgers FAW gGmbH, Kirsten Schmitt runden
die Veranstaltung ab. Mit großer Spannung erwarten wir die Ansichten des Studenten Rudolf Struck – ehemaliger
teilnehmender Schüler, der aus seiner Sicht über die Erfolge und Chancen des Zukunftstages berichten wird.
Eingeladen sind Unternehmerinnen und Unternehmer, alle Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern.

Fragen richten Sie bitte an:
Christine Bellot
Agentur für Kommunikation und Gestaltung GmbH | Tel. 030 – 20 24 90 0 |info@bellot.de"> info@bellot.de

Anmeldungen werden erbeten an das Büro:
Schule – Wirtschaft im Landkreis Oder-Spree e.V.
c/o Elisabeth Alter
Eisenbahnstraße 9
15517 Fürstenwalde (Spree)
Telefon: 03361 • 693339
Telefax: 03361 • 693548
E-Mail (allgemein): info@schule-wirtschaft-los.de
Weitere Informationen zum diesjährigen Zukunftstag und die Aktionslandkarte finden Sie unter
www.zukunftstagbrandenburg.de.

 
 

Kandidaten für den Landtag 2019

 

Unsere Landtagsabgeordneten

Kalenderblock-Block-Heute

15.06.2019, 10:00 Uhr - 16.06.2019, 18:00 Uhr
25. Brandenburger Landpartie
Mehr vom Wochenende der offenen (Hof)-Tore zwischen der Priegnitz, der Uckemark und Elbe Elster oder Spree Neisse …

Alle Termine

Newsticker

24.03.2019 18:57 Kommt zusammen für ein starkes Europa!
Mit einer klar proeuropäischen Haltung will die SPD der europäischen Idee neuen Schub geben. Auf ihrem Parteikonvent für die Europawahl beschloss sie einstimmig ein fortschrittliches Programm, das auf Zusammenhalt statt Spaltung setzt. „Lasst uns jetzt gemeinsam ein solidarisches Haus Europa für alle bauen“, rief die SPD-Spitzenkandidatin für die Europawahl Katarina Barley den Delegierten zu. MEHR

19.03.2019 20:09 Wir brauchen flächendeckende und leistungsfähige Mobilfunknetze
Die SPD-Bundestagsfraktion schlägt ein Bundesförderprogramm Mobilfunk vor, um die Regionen zu versorgen, in denen sich Investitionen für Telekommunikationsunternehmen finanziell nicht rentieren. Dort, wo der Marktausbau versagt, muss der Staat eingreifen und für die Infrastruktur Sorge tragen. Nur so können die sogenannten weißen Flecken geschlossen werden. „Noch immer gibt es zahlreiche Funklöcher in Deutschland. Ursächlich hierfür

Ein Service von websozis.info

Besucher:670340
Heute:69
Online:2

SPD Brandenburg online