SPD-Ortsverein Neuzelle nominiert Jörg Vogelsänger für Bundestagswahl

Veröffentlicht am 19.06.2005 in MdB und MdL

Der Bundestagsabgeordnete Jörg Vogelsänger stellte sich heute den Fragen des SPD-Orts­vereins Neuzelle. Dabei wurde er als Verkehrsexperte insbesondere auf die Infrastrukturmaß­nahmen der Region angesprochen.

„Aufgrund meiner langjährigen Erfahrung im Bereich Verkehr, sei es als Landtagsabgeordne­ter in den Jahren 1994 – 2002 oder als Bundestagsabgeordneter seit 2002 konnte ich mich gut für die Region einsetzen. So konnte ich erreichen, dass die Ortsumgehung Neuzelle – Eisenhütten­stadt in den Bundesverkehrswegeplan aufgenommen wurde. Jetzt gilt es um die Realisierung zu kämpfen. Gleiches gilt für den Neubau der Brücke bei Coschen. Diese Brücke wird nicht nur die Menschen beidseits der Neiße verbinden, sie wird auch zur besseren Versorgung und zur weite­ren Belebung des Tourismus beitragen“, sagt Jörg Vogelsänger.

Als verkehrspolitischer Sprecher der SPD von 1994 – 2002 und jetzt als Mitglied des Ausschus­ses für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen konnte er besondere Akzente für die Region setzen.

„Auch in der neuen Legislaturperiode möchte ich für meine Region, in der ich groß geworden bin, die Infrastruktur verbessern helfen“, sagte Jörg Vogelsänger nach seiner Nominierung durch den Ortsverein.

 
 

Unsere Landtagsabgeordneten

Kalenderblock-Block-Heute

17.08.2018, 17:00 Uhr - 22:00 Uhr
SPD Sommerfest
Gemeinsames Fest der SPD-Brandenburg und der SPD-Landtagsfraktion Einladung erforderlich, z.B …

01.10.2018, 00:01 Uhr - 03.10.2018, 23:59 Uhr
Tag(e) der Deutschen Einheit
Berlin, Berlin, wir feiern in Berlin! 28 Jahre nach der Wiedervereinigung und 16 Jahre nach der …

Alle Termine

Newsticker

13.08.2018 17:20 Demokratie braucht Inklusion – Inklusion ist mehr Lebensqualität für alle
Der Bundesvorsitzende von Selbst Aktiv, Karl Finke, sowie seine Stellvertreterin, Katrin Gensecke, haben sich zu einem ersten Abstimmungs- und Erfahrungsaustausch mit dem neuen Beauftragten für die Belange behinderter Menschen, Jürgen Dusel, in Berlin getroffen. „Demokratie braucht Inklusion. Dies müssen wir in das allgemeine gesellschaftliche Bewusstsein einbringen“, so Jürgen Dusel. „Vor Ende der ersten 100 Tage der Amtszeit gilt

13.08.2018 17:18 Hofabgabeklausel abschaffen
Die Pflicht zur Hofabgabe ist verfassungswidrig. Das entschied der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts in seinem heute veröffentlichten Beschluss über die Pflicht zur Abgabe landwirtschaftlicher Höfe als Voraussetzung eines Rentenanspruchs. Die SPD-Bundestagsfraktion sieht sich bestätigt. „Mit ihrem ‚Nein‘ zur Hofabgabeklausel stützen die Verfassungsrichter in Karlsruhe die Position der SPD-Bundestagsfraktion, deren Ziel die vollständige Abschaffung der Hofabgabeverpflichtung

Ein Service von websozis.info

Besucher:670340
Heute:43
Online:1

SPD Brandenburg online