Corona Pandemie: Anthony Fauci geht

Veröffentlicht am 23.11.2022 in Allgemein

Für den deutschen Leser war es wohl eine Notiz am Rande: Anthony Fauci hat im fernen Weißen Haus seine letzte Pressekonferenz gegeben. Wie angekündigt legt der Arzt und Immunologe mit 81 Jahren seine Ämter als Corona-Berater des US-Präsidenten Joe Biden nieder. Von Hajo Guhl

Je nach Betrachtungsweise und Thema können die USA für die Deutschen nun sehr nah aber auch sehr weit entfernt sein. Das Politspektakel in Washington wie die Wahlen um den Kongress und Senat sowie Macht und Ohnmacht des US-Präsidenten gegenüber beiden Häusern wird für einen Europäer immer ein Rätsel bleiben.

In diesem für uns rätselhaften Spiel von Absprachen und Intrigen agierte Anthony Fauci lange 39 Jahre. Als Gesundheitsberater diverser Präsidenten und Direktor des National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID). Er war auch der nette ältere Herr, der bei den wirren Corona-Tiraden eines US-Präsidenten Donald Trump verzweifelt, entsetzt oder anscheinend hilflos neben diesem saß.

Mit 81 Jahren ist nun Schluss: Der oberste Corona-Berater von US-Präsident Joe Biden, Anthony Fauci und Virologe rief seine impfmüden Landsleute noch einmal dazu auf, sich die neuen Omikron-Impfstoffe verabreichen zu lassen.

Doch das ist nur die halbe Geschichte. Anthony Fauci war so etwas wie der Dreh- und Angelpunkt im Kampf gegen die Corona Seuche. Mit ihm verknüpften Wissenschaftler weltweit ein Kommunikationsnetz, das mit zum Erfolg beim Kampf gegen COVID mit all seinen Varianten führen wird.

Die Sprache der internationalen Immunologen, Forscher in den Laboren, Mediziner, Virologen, Modellierer von Analysen war und wird es bleiben: Englisch! Die Ansage „Wir haben auch deutsche Wissenschaftler“ greift „mal wieder“ zu kurz.

Wir in Deutschland können uns glücklich schätzen, Wissenschaftler in allen Fachgebieten im Lande zu haben. Sie leisten einen Beitrag, dass wir überhaupt international mithalten können. Egal, woher sie kommen und welche Muttersprache sie sprechen. Das Ergebnis zählt.

Die internationale Community wird am Wochenende global das Glas auf Anthony Fauci erheben.
Cheers Mr. Fauci

 
 

Für Sie im Landtag

Jörg Vogelsänger

Wahlkreis 31: Märkisch-Oderland I/ Oder-Spree IV

Ludwig Scheetz

Wahlkreis 27: Dahme-Spreewald II/
Oder-Spree I

Für Sie im Bundestag

Mathias Papendieck

Wahlkreis 63: LOS, FFO

LOS SPD bei Facebook!

Besuche unsere Seite auf Facebook!

Newsticker

23.05.2024 18:00 Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern
Das Bundeskabinett hat am 22.05.2024 den von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) vorgelegten Gesetzentwurf zur Reform der ambulanten Gesundheitsversorgung beschlossen. Damit soll der strukturelle Notstand von Hausarztpraxen insbesondere in ländlichen Regionen abgefedert werden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Die gesundheitliche Versorgung der Patientinnen und Patienten muss dringend gestärkt werden. Schon heute haben Menschen Probleme einen Termin beim… Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern weiterlesen

20.05.2024 17:17 Unser Land von Bürokratie entlasten
Der Bundestag hat am 17.05. das Bürokratieentlastungsgesetz in 1. Lesung beraten. Damit beginnt das parlamentarische Verfahren, an dessen Ende eine deutliche Entlastung für unsere Wirtschaft und Bevölkerung stehen wird. Esra Limbacher, Mittelstandsbeauftragter und zuständiger Berichterstatter im Rechtsausschuss: „Mit der 1. Lesung im Bundestag starten wir im Parlament in die Beratungen zum Bürokratieentlastungsgesetz. Die Bundesregierung hat… Unser Land von Bürokratie entlasten weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Besucher:670454
Heute:146
Online:2