Der Landtagskandidat für Hütte und Umgebung

Veröffentlicht am 01.09.2023 in Wahlen

Björn Wotschefski heißt der sozialdemokratische Landtagskandidat für den Wahlkreis 29. Die SPD-Mitglieder haben den 49-jährigen für Oder-Spree II aufgestellt. Der Landtag von Brandenburg wird im kommenden Herbst 2024 neu gewählt. Der Wahlkreis umfasst die Städte Eisenhüttenstadt und Friedland sowie die Ämter Brieskow-Finkenheerd, Neuzelle und Schlaubetal.

Der gebürtige Eisenhüttenstädter stellte sich im Gasthaus „Zur Sonne“ in Eisenhüttenstadt vor und erläuterte sein Ziele

  • Eine wirtschaftlich stabile Zukunft für unsere Heimatregion zu formen.

  • Als überzeugter Verfechter einer toleranten Gemeinschaft stellt sich der 45jährige der Herausforderung, eine aufstrebende Zukunft für unsere Region zu gestalten.

  • Sein Engagement erstreckt sich über essenzielle Themen wie die Bezahlbarkeit der Energieversorgung, hohe Qualität von Bildungseinrichtungen und eine solide Infrastruktur, die nach eigenen Aussagen das Fundament unseres Wohlstands bilden.

  • Insbesondere für den ländlichen Raum ist es wichtig, auch ein deutlich besseres Angebot im ÖPNV zu realisieren.

Energie muss bezahlbar sein

„Bezahlbare Energie sehe ich als eine der wichtigsten Grundlagen für die Stabilität unserer Region. Dies macht Unternehmen wettbewerbsfähig und bindet somit Arbeitsplätze. Auch für Privathaushalte dürfen Energiekosten keine finanzielle Herausforderung sein!“ sagt der Landtagskandidat Björn Wotschefski

Für ihn seien außerdem eine gute Qualität von Kindertagesstätten und Schulen von höchster Bedeutung, da er die Bildung unserer Kinder als Schlüssel für eine vielversprechende Zukunft sieht. Hier sieht er einen großen Handlungsbedarf.

Mehr Unterstützung für Kommunen

Durch eine solide finanzielle Unterstützung unserer Kommunen und Gemeinden soll ebenfalls die Infrastruktur erhalten und ausgebaut werden. Für wirtschaftliches Wachstum halte Wotschefski das für unerlässlich. Aber auch in Fragen der Integration fordert der SPD-Kandidat  mehr Unterstützung für die Kommunen und mehr Gerechtigkeit in der Verteilung.

„Gemeinsam mit Ihnen werde ich hart daran arbeiten, eine lebhafte und lebenswerte Zukunft für unsere Heimatregion zu gestalten. Ich bin fest entschlossen, die genannten Ziele zu erreichen und unsere Region zu einem Ort zu machen, auf den wir stolz sein können.“

 
 

Für Sie im Landtag

Jörg Vogelsänger

Wahlkreis 31: Märkisch-Oderland I/ Oder-Spree IV

Ludwig Scheetz

Wahlkreis 27: Dahme-Spreewald II/
Oder-Spree I

Für Sie im Bundestag

Mathias Papendieck

Wahlkreis 63: LOS, FFO

LOS SPD bei Facebook!

Besuche unsere Seite auf Facebook!

Newsticker

17.04.2024 18:16 Rolf Mützenich zur China-Reise des Bundeskanzlers
China-Reise des Bundeskanzlers: Wichtige Impulse für eine gemeinsame Diplomatie Rolf Mützenich, Fraktionsvorsitzender: Erneut hat ein direktes Gespräch des Bundeskanzlers mit Präsident Xi wichtige Impulse für eine gemeinsame Diplomatie im Krieg in der Ukraine geben können. Nicht umsonst ist die Reise des Bundeskanzlers vom ukrainischen Präsidenten Selenskyj sehr positiv bewertet worden. „Erneut hat ein direktes Gespräch… Rolf Mützenich zur China-Reise des Bundeskanzlers weiterlesen

16.04.2024 15:10 Bernd Westphal im Podcast zur wirtschaftlichen Lage in Deutschland
“Wir werden nicht das Streichkonzert im sozialen Bereich machen. Ganz im Gegenteil” In der aktuellen Folge des Podcasts „Lage der Fraktion“ ist Bernd Westphal zu Gast, der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Fraktion. Er erklärt, warum die wirtschaftliche Lage besser ist, als viele sagen; dass die Kritik der Wirtschaftsverbände an der Bundesregierung unangemessen ist, und, wieso die… Bernd Westphal im Podcast zur wirtschaftlichen Lage in Deutschland weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Besucher:670454
Heute:451
Online:4