Ludwig Scheetz: Bürgerbüro in Storkow

Veröffentlicht am 12.11.2019 in MdB und MdL

Landrat Rolf Lindemann, Ludwig Scheetz (MdL), Matthias Bradtke (SPD-Storkow), Cornelia Schulze-Ludwig (Bürgermeisterin)

Der Ort hat (fast) schon Tradition. Das Büro in der Storkower Rudolph-Breitscheid-Straße 88, kurz hinter dem Marktplatz hatte im Jahre 2014 der Landtagsabgeordnete (MdL) und SPD-Fraktionsvorsitzende Klaus Ness (†) eröffnet. Jetzt übernahm der frischgebackene MdL Ludwig Scheetz, der den Wahlkreis 27 erfolgreich gegen den AfD-Bewerber Kalbitz verteidigte, die Räumlichkeiten. Ludwig Scheetz möchte eine Stätte für Bürgerinnen und Bürger schaffen, die Fragen, Probleme und Wünsche an die Politik haben.

Sie erreichen Ludwig Scheetz

Bürgerbüro
Rudolf-Breitscheid-Straße 88, 15859 Storkow

Bitte vereinbaren Sie einen Termin, wenn Sie Ludwig Scheetz oder einen Vertreter des Ortsvereins sprechen möchten! Hinterlassen Sie am Telefon oder per E-Mail Ihre Nachricht

Mobil: 0177 834 64 53

Festnetz: 033678 41 52 82

E-Mail: storkow(at)ludwig-scheetz.de

E-Mail Potsdam: ludwig.scheetz@spd-fraktion.brandenburg.de">ludwig.scheetz(at)spd-fraktion.brandenburg.de

Internet: https://www.ludwig-scheetz.de

Wahlkreisbüro Königs Wusterhausen
Schlossstr. 6
15711 Königs Wusterhausen
Tel.: 03375 – 2465211
Fax: 03375 – 2465212
*Wahlkreis 27 – Dahme-Spreewald II/Oder-Spree I

 
 

Für Sie im Landtag

Ludwig Scheetz

Wahlkreis 27: Dahme-Spreewald II/ Oder-Spree I

Jörg Vogelsänger

Wahlkreis 31: Märkisch-Oderland I/ Oder-Spree IV

LOS SPD bei Facebook!

Besuche unsere Seite auf Facebook!

Newsticker

16.06.2021 12:54 OLAF SCHOLZ BEI „FARBE BEKENNEN“-„JETZT DIE WEICHEN RICHTIG STELLEN“
Vizekanzler Olaf Scholz hat in der ARD klar gemacht, warum wir gemeinsam eine bessere Zukunft für uns alle gestalten können – und warum die Union dringend auf die Oppositionsbank gehört. Der SPD-Kanzlerkandidat wirft der Union vor, sich wichtigen Weichenstellungen für die Zukunft unseres Landes zu verweigern. Das Verhalten der Union „kostet uns Wohlstand und Arbeitsplätze“,

15.06.2021 12:51 Kultursommer ahoi, der Sonderfonds Kultur wird freigeschaltet
Ab heute sind die Registrierungen für Hilfen des von Bundesfinanzminister Olaf Scholz auf den Weg gebrachten Sonderfonds des Bundes für Kulturveranstaltungen möglich. Der Deutsche Bundestag hatte auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion dafür 2,5 Milliarden Euro bereitgestellt. „Es geht wieder los: Endlich können Kulturveranstalterinnen und -veranstalter die Events wieder planen und bleiben dank des Sonderfonds nicht auf den Kosten

Ein Service von websozis.info

Besucher:670358
Heute:32
Online:2