Luftwaffe: Wer ist schuld? Und überhaupt!

Veröffentlicht am 04.03.2024 in Bundespolitik

Der Führungsstab der Luftwaffe hat über Einsatz und Wirkung des Taurus Marschflugkörpers im Kriegsgebiet der Ukraine gesprochen! „Gegen alle Sicherheitsregeln: Deutsche Offiziere reden über heikle Waffendetails – und Russland hört mit!“ Schreibt die NZZ und urteilt: „Für Deutschland ist es ein GAU!“ Mal der Reihe nach. Hajo Guhl fragt sich in aller Bescheidenheit:

Was war geschehen?

  • Ingo Gerhartz, Generalleutnant und Chef der Luftwaffe, diskutierte 37 Minuten mit drei weiteren Offizieren über eine offenbar ungesicherte Leitung. Putins Agenten schnitten mit! Peinlich! Falls das für die Russen Routine ist, mehr als bedenklich! Aber was ist bisher überhaupt bekannt?

Warum nicht mehr?

  • Alle Geheimdienste dieser Erde schneiden mit, lauschen, schreiben mit. Das ist deren Aufgabe. Alle haben ihre Pannen und Erfolge!

Welche Fehler hat der deutsche General gemacht?

  • Er hat sich abhören lassen. Wie es dazu kam, sollen die zuständigen Stellen untersuchen und die Konsequenzen daraus ziehen.

Was ist mit dem Thema der „Unterhaltung“?

  • Die Beteiligten sind Militärs und Angehörige der Luftwaffe! Ihre Profession ist Zerstörung und Einsatz ihrer Waffensysteme. Logische Konsequenz: Angesichts der aktuellen Situation sollte es deren Pflicht sein, sich über die Wirkung eines Waffensystems in einem Kriegsgebiet zu informieren. Zumal sich gerade sehr viele „Experten“ zum Thema Taurus äußern. Zu viele? Kompetenz? Viel Geschrei, Polit-Getöse und Selbstdarstellung?

Wie sollte es weiter gehen?

Wer soll noch entscheiden?

  • Die Befehlsgewalt geht im Verteidigungsfall auf den Bundeskanzler über (Art. 115b GG).
    Für die Taurus-Lieferung muss der Bundeskanzler (Richtlinien Kompetenz) befinden. Möglichst mit seinem Kabinett. Aber das ist ein anderes Thema!

Für Deutschland ein GAU?

  • Nein! Kein Treffer!Lärm um Nichts! Vorerst!

 
 

Für Sie im Landtag

Jörg Vogelsänger

Wahlkreis 31: Märkisch-Oderland I/ Oder-Spree IV

Ludwig Scheetz

Wahlkreis 27: Dahme-Spreewald II/
Oder-Spree I

Für Sie im Bundestag

Mathias Papendieck

Wahlkreis 63: LOS, FFO

LOS SPD bei Facebook!

Besuche unsere Seite auf Facebook!

Newsticker

17.04.2024 18:16 Rolf Mützenich zur China-Reise des Bundeskanzlers
China-Reise des Bundeskanzlers: Wichtige Impulse für eine gemeinsame Diplomatie Rolf Mützenich, Fraktionsvorsitzender: Erneut hat ein direktes Gespräch des Bundeskanzlers mit Präsident Xi wichtige Impulse für eine gemeinsame Diplomatie im Krieg in der Ukraine geben können. Nicht umsonst ist die Reise des Bundeskanzlers vom ukrainischen Präsidenten Selenskyj sehr positiv bewertet worden. „Erneut hat ein direktes Gespräch… Rolf Mützenich zur China-Reise des Bundeskanzlers weiterlesen

16.04.2024 15:10 Bernd Westphal im Podcast zur wirtschaftlichen Lage in Deutschland
“Wir werden nicht das Streichkonzert im sozialen Bereich machen. Ganz im Gegenteil” In der aktuellen Folge des Podcasts „Lage der Fraktion“ ist Bernd Westphal zu Gast, der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Fraktion. Er erklärt, warum die wirtschaftliche Lage besser ist, als viele sagen; dass die Kritik der Wirtschaftsverbände an der Bundesregierung unangemessen ist, und, wieso die… Bernd Westphal im Podcast zur wirtschaftlichen Lage in Deutschland weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Besucher:670454
Heute:443
Online:3