Tesla in den Startlöchern

Veröffentlicht am 10.10.2021 in Wirtschaft

Spätestens im Dezember 2021 sollen in der ersten europäischen „Giga Factory“ von Tesla die ersten Model Y in Grünheide in Serie vom Band rollen. Die Taktstraßen laufen bereits im Probebetrieb. Bis zu 9.000 Zuschauer konnten sich am Sonnabend 9.10.2021 die Roboter im Testbetrieb anschauen. Heidrun Teetz hat sich am Tag der offenen Tür – einer Art Volksfest namens "County Fair" - in etwa regionaler Jahrmarkt - umgeschaut und fotografiert. (Der Beitrag wurde ergänzt, die Red.)

Am Sonnabend besuchte auch der frisch gebackene Bundestagsabgeordnete Mathias Papendieck die neue Tesla-Fabrik in Grünheide. Gemeinsam mit vielen interessierten Bürgerinnen und Bürgern wollte er sich einen vom Eindruck vom Werk und den eingesetzten Technologien verschaffen. Das Fazit des IT-Spezialisten: „Beeindruckend!“

Bei Gesprächen mit Besuchern aus Grünheide und Umgebung sowie Mitarbeitern des Unternehmens wurde deutlich: Sie verstehen die Ansiedlung als Chance für die Region. Gleichzeitig äußersten einige auch Bedenken z.B. in Bezug auf Tarifbindung und die Wasserversorgung der Region.

Papendieck: „Auch für mich ist klar. Tesla ist eine riesige Chance für ganz Ostbrandenburg. Um diese Chancen nutzen zu können, muss jedoch auch kritisch diskutiert und die Infrastruktur in der Region angepasst werden. Dafür werde auch ich im Deutschen Bundestag arbeiten.“

Zu den Bildern
Oben links: Das neue Tesla Männchen? Jahrmarkt eben. Klamauk, wie ihn die Amis mögen.
Die Halle samt dem Fertigungsband wartet auf den Start. Bis zu 500.000 Tesla Model Y sollen hier einmal jedes Jahr montiert werden (Bild oben rechts).
Roboter in Käfigen: Sie schweissen und bauen die Teile zusammen (Unten links und mitte). Die leere Gewerbefläche, als alles begann (Unten rechts).

 
 

Für Sie im Landtag

Jörg Vogelsänger

Wahlkreis 31: Märkisch-Oderland I/ Oder-Spree IV
 

Ludwig Scheetz

Wahlkreis 27: Dahme-Spreewald II/
Oder-Spree I

Für Sie im Bundestag

Mathias Papendieck

Wahlkreis 63: LOS, FFO

LOS SPD bei Facebook!

Besuche unsere Seite auf Facebook!

Newsticker

28.02.2024 19:35 Europäisches Naturschutzgesetz: großer Schritt für Europas Naturschutz
Die Hängepartie ist endlich vorbei: Heute hat das Europäische Parlament das ambitionierte Naturschutzgesetz verabschiedet, trotz heftiger Kritik von konservativen Kräften. Bis 2030 sollen nun 20 Prozent der zerstörten Ökosysteme an Land und in den Meeren renaturiert werden. „Bis 2050 sollen alle europäischen Naturlandschaften in einem guten Zustand sein. Dieses Ziel dient dem Schutz unserer Artenvielfalt… Europäisches Naturschutzgesetz: großer Schritt für Europas Naturschutz weiterlesen

26.02.2024 19:03 Wolfgang Hellmich zum Marine-Mandat im roten Meer
Einsatz hat volle Unterstützung Deutschland beteiligt sich im Rahmen eines defensiven Einsatzes mit der Marine am Mandat im roten Meer. Die SPD-Bundestagsfraktion unterstützt den herausfordernden Einsatz. „Der ungehinderte Zugang über die Weltmeere ist für die internationale Wirtschaft von essenziellem Interesse. Deutschland als Exportnation ist auf den offenen Zugang der internationalen Wasserstraßen und Handelsrouten angewiesen. Durch… Wolfgang Hellmich zum Marine-Mandat im roten Meer weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Besucher:670454
Heute:128
Online:1