Wahlkreis 30: Ulf Kühnel kandidiert für den Landtag

Veröffentlicht am 17.11.2023 in Allgemein

Im „Parkclub Fürstenwalde“ haben die SPD-Mitglieder des Wahlkreises 30 Oder-Spree III einstimmig Ulf Kühnel zum Kandidaten für die Landtagswahl in Brandenburg im September 2024 gewählt. Der Wahlkreis umfasst die Städte und Gemeinden Beeskow, Fürstenwalde/Spree, Grünheide (Mark), Odervorland, Rietz-Neuendorf und Steinhöfel.

Bild (v.l.n.r.) Juliane Meyer, stellv. Unterbezirksvorsitzende, Ulf Kühnel, Landtagskandidat, Frank Steffen, Landrat Oder Spree, Mathias Papendieck, MdB, Vorsitzender der SPD Oder-Spree, Foto: Albrecht Köhler, Text: UK

Der gebürtige Bad Saarower wuchs in Fürstenwalde auf. Ulf Kühnel hat das klare Ziel, eine wirtschaftlich stabile Zukunft für unsere Heimatregion zu formen. Als überzeugter Verfechter einer toleranten Gemeinschaft stellt er sich der Herausforderung, eine aufstrebende Zukunft für unsere Region zu gestalten.

Betriebsratsvorsitzender und Gewerkschafter

Ulf Kühnel hat sich als langjähriger Betriebsratsvorsitzender der Gießerei in Fürstenwalde (Hawle Guss GmbH) einen Namen gemacht. Als Mitglied der IG Metall ist er nicht nur Teil der Delegiertenversammlung der IG Metall Ostbrandenburg, sondern auch im Ortsvorstand der IG Metall Ostbrandenburg vertreten.

Engagement für Stadtentwicklung und Wohnraumförderung

Ulf Kühnel engagiert sich auch in der Kommunalpolitik. Als Mitglied der SVV Fürstenwalde und im Stadtentwicklungsausschuss setzt er sich für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger und die positive Entwicklung der Stadt ein. Besonders am Herzen liegt ihm dabei der Ausbau der Förderung von Wohnungsbau. Er fordert eine stärkere Einbindung der Kommunen in die Ausgestaltung bedarfsgerechten Wohnraums und setzt sich aktiv für finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten für Bauvorhaben ein.

Für lokale Wirtschaft und Infrastruktur

Ulf Kühnel steht für die Wirtschaft in der Region : Durch gezielte Maßnahmen, wie beispielsweise Förderungen mit Bedingungen, die Tarifbindung und Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats sicherstellen. Er setzt sich für den Ausbau der finanziellen Spielräume der Kommunen ein, insbesondere im Straßenbau und -ausbau.

Ulf Kühnel ist ein leidenschaftlicher Verfechter der Interessen des Wahlkreises und beweist durch sein vielfältiges Engagement, dass er nicht nur redet, sondern handelt. Für die Aufstellung der Kandidaten von Parteien und Wählergemeinschaften gilt das Landeswahlgesetz von Brandenburg.

Die Wahl des Landtages Brandenburg findet am 22. September 2024 statt.

 
 

Für Sie im Landtag

Jörg Vogelsänger

Wahlkreis 31: Märkisch-Oderland I/ Oder-Spree IV

Ludwig Scheetz

Wahlkreis 27: Dahme-Spreewald II/
Oder-Spree I

Für Sie im Bundestag

Mathias Papendieck

Wahlkreis 63: LOS, FFO

LOS SPD bei Facebook!

Besuche unsere Seite auf Facebook!

Newsticker

17.04.2024 18:16 Rolf Mützenich zur China-Reise des Bundeskanzlers
China-Reise des Bundeskanzlers: Wichtige Impulse für eine gemeinsame Diplomatie Rolf Mützenich, Fraktionsvorsitzender: Erneut hat ein direktes Gespräch des Bundeskanzlers mit Präsident Xi wichtige Impulse für eine gemeinsame Diplomatie im Krieg in der Ukraine geben können. Nicht umsonst ist die Reise des Bundeskanzlers vom ukrainischen Präsidenten Selenskyj sehr positiv bewertet worden. „Erneut hat ein direktes Gespräch… Rolf Mützenich zur China-Reise des Bundeskanzlers weiterlesen

16.04.2024 15:10 Bernd Westphal im Podcast zur wirtschaftlichen Lage in Deutschland
“Wir werden nicht das Streichkonzert im sozialen Bereich machen. Ganz im Gegenteil” In der aktuellen Folge des Podcasts „Lage der Fraktion“ ist Bernd Westphal zu Gast, der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Fraktion. Er erklärt, warum die wirtschaftliche Lage besser ist, als viele sagen; dass die Kritik der Wirtschaftsverbände an der Bundesregierung unangemessen ist, und, wieso die… Bernd Westphal im Podcast zur wirtschaftlichen Lage in Deutschland weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Besucher:670454
Heute:449
Online:2