Landtagswahl 2014: Vogelsänger tritt wieder an

Veröffentlicht am 29.12.2013 in MdB und MdL

v.l.n.r.: Ralf Steinbrück (Vorsitzender des SPD Ortsvereines Schöneiche) und Jörg Vogelsänger

Die SPD hat Jörg Vogelsänger als Direktkandidat für den Landtagswahlkreis 31 (Neuenhagen, Hoppegarten, Schöneiche, Woltersdorf, Erkner) einstimmig nominiert. Der Maschinenbauingenieur ist in Woltersdorf geboren und wohnt seither in Erkner. Von 1994 bis 2002 war Vogelsänger Mitglied des Landtags, von 1990 bis 2009 Mitglied des Stadtverordnetenversammlung Erkner. Von 2002 bis 2009 saß er für die SPD im Bundestag. 2009 wurde er zunächst Staatssekretär im Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft, 2010 Minister.

Zum Landtagswahlkreis gehören die Galopprennbahn in Hoppegarten, das Bürgerhaus in Neuenhagen, die Schlosskirche in Schöneiche, die Schleuse in Woltersdorf und das Heimatmuseum in Erkner. „Ich stehe dafür, dass Politik die Sorgen der Menschen ernst nimmt. Der beste Weg ist immer, Probleme anzusprechen und gemeinsam nach Lösungen zu suchen, gerade wenn man für manches einen langen Atem braucht“, sagt der SPD-Politiker.

„So ist der erste Abschnitt der L 33 in Hönow vierspurig ausgebaut. Hier muss es weiter gehen beim gemeinsamen Abschnitt mit Berlin“, fordert Vogelsänger. „Unsere Straßenbahnen in Woltersdorf und Schöneiche/Rüdersdorf werden mir immer besonders am Herzen liegen. Bei ihrem Erhalt konnte ich insbesondere als Kreistagsabgeordneter in der Nachwendezeit helfen. Sie sind einfach unverzichtbar und verbinden uns wie die S-Bahn und der RE-1 mit Berlin.“

„Berlin ist für unsere Region eine Chance. So wird es 2017 in Sichtweite von Brandenburg in Marzahn-Hellersdorf eine Internationale Gartenbauausstellung geben. Ich möchte mich für eine Beteiligung der Gemeinde Hoppegarten einsetzen“, so Jörg Vogelsänger.

Das Neuenhagener Bürgerbüro bleibt erhalten. Nicht nur dort will Vogelsänger den direkten Draht in seinen Wahlkreis pflegen. „Mit vielen Mitstreitern aus unserer Region haben wir bereits viel erreicht. Unsere Region bietet viel Lebensqualität. Aber es gibt noch viel zu tun“, unterstreicht Vogelsänger: „Ich würde gern in unserem Landtag meine Erfahrungen als Abgeordneter für die Belange der Bürgerinnen und Bürger meiner Heimatregion einbringen und bitte deshalb um Unterstützung für meine Kandidatur im Wahlkreis.“

 
 

Kandidaten für den Landtag 2019

 

Unsere Landtagsabgeordneten

Kalenderblock-Block-Heute

15.06.2019, 10:00 Uhr - 16.06.2019, 18:00 Uhr
25. Brandenburger Landpartie
Mehr vom Wochenende der offenen (Hof)-Tore zwischen der Priegnitz, der Uckemark und Elbe Elster oder Spree Neisse …

Alle Termine

Newsticker

24.03.2019 18:57 Kommt zusammen für ein starkes Europa!
Mit einer klar proeuropäischen Haltung will die SPD der europäischen Idee neuen Schub geben. Auf ihrem Parteikonvent für die Europawahl beschloss sie einstimmig ein fortschrittliches Programm, das auf Zusammenhalt statt Spaltung setzt. „Lasst uns jetzt gemeinsam ein solidarisches Haus Europa für alle bauen“, rief die SPD-Spitzenkandidatin für die Europawahl Katarina Barley den Delegierten zu. MEHR

19.03.2019 20:09 Wir brauchen flächendeckende und leistungsfähige Mobilfunknetze
Die SPD-Bundestagsfraktion schlägt ein Bundesförderprogramm Mobilfunk vor, um die Regionen zu versorgen, in denen sich Investitionen für Telekommunikationsunternehmen finanziell nicht rentieren. Dort, wo der Marktausbau versagt, muss der Staat eingreifen und für die Infrastruktur Sorge tragen. Nur so können die sogenannten weißen Flecken geschlossen werden. „Noch immer gibt es zahlreiche Funklöcher in Deutschland. Ursächlich hierfür

Ein Service von websozis.info

Besucher:670340
Heute:69
Online:1

SPD Brandenburg online