Lust uff Land: Partie durch Brandenburg

Veröffentlicht am 07.06.2018 in Veranstaltungen

Jeweils am zweiten Juni-Wochenende startet die Brandenburger Landpartie. Freuen Sie sich auf das Programm der 24. Brandenburger Landpartie am 9. und 10. Juni 2018. Ein Ausflug lohnt..

Eröffnet wird die 24. Brandenburger Landpartie von Landwirtschaftsminister Jörg Vogelsänger am 9. Juni um 11:00 Uhr bei Timo Wessels auf dem Biohof zum Mühlenberg in Kloster Lehnin Ortsteil Trechwitz. „Landesweit öffnen wieder Betriebe, um Landwirtschaft und Landleben zu präsentieren. Neben etlichen Höfen, die schon seit vielen Landpartien zum festen Stamm gehören, wird es auch wieder Neuentdeckungen geben“, berichtet Vogelsänger

Eine davon ist Skadi Petermann, angehende Landwirtin aus Dannenberg im Landkreis Märkisch-Oderland. Die 20-Jährige ist im Netz Botschafterin der Brandenburger Landwirtschaft. Sie ist deshalb im Bereich Social Media sehr aktiv und möchte über die digitale Präsenz zeigen, wie wichtig Landwirtschaft ist und wie viel Spaß die Arbeit als Landwirtin macht.

Eine komplette Übersicht aller Gastgeber (einfach Klicken) Die Angebote zur 24. Brandenburger Landpartie, gibt es auch als Broschüre im Netz, kostenfrei erhältlich in der Geschäftsstelle des Verbands pro agro e.V. .

Die Brandenburger Landpartie ist eine Initiative des Landwirtschaftsministeriums, die der Verband pro agro alljährlich mit vielen Partnern, insbesondere mit dem Landesbauernverband und dem Brandenburger Landfrauenverband, umsetzt.

 
 

Unsere Landtagsabgeordneten

Kalenderblock-Block-Heute

01.10.2018, 00:01 Uhr - 03.10.2018, 23:59 Uhr
Tag(e) der Deutschen Einheit
Berlin, Berlin, wir feiern in Berlin! 28 Jahre nach der Wiedervereinigung und 16 Jahre nach der …

Alle Termine

Newsticker

24.09.2018 18:43 Saudische Menschenrechtler erhalten den Alternativen Nobelpreis
Zum ersten Mal wird in diesem Jahr der Right Livelihood Award – oft auch als Alternativer Nobelpreis bezeichnet – an Menschenrechtler aus Saudi-Arabien verliehen. „Abdullah al-Hamid, Mohammad Fahad al-Qahtani und Waleed Abu al-Khair (Saudi-Arabien) werden von der Jury ‘für ihren visionären und mutigen Einsatz, geleitet von universellen Menschenrechtsprinzipien, das totalitäre politische System in Saudi-Arabien zu

24.09.2018 17:44 Andrea Nahles zur Causa Maaßen
Ich habe mich am Sonntag erneut mit den Vorsitzenden der CDU und der CSU zum Umgang mit der Causa Maaßen beraten. Wir haben eine Lösung gefunden. Es ist ein gutes Signal, dass die Koalition in der Lage ist, die öffentliche Kritik ernst zu nehmen und sich selbst zu korrigieren. Wir haben Folgendes vereinbart: Herr Maaßen

Ein Service von websozis.info

Besucher:670340
Heute:44
Online:1

SPD Brandenburg online