Brandenburger Sozialdemokraten in der Polizei (SIP) fordern, sich mehr für die Bürgernähe der Polizei einzusetzen!

Veröffentlicht am 23.05.2008 in Arbeitsgemeinschaften

Am 19. Mai 2008 trafen sich Polizistinnen und Polizisten aus Brandenburg, die sich in der SPD engagieren, auf Einladung von und mit MdL Ralf Holzschuher im Potsdamer Landtag.
MdL Holzschuher, Leiter des Arbeitskreises „Innen, Recht und Europa“ der SPD-Landtagsfraktion SPD, begrüßte die SIP.

Klaus Zacharias als Sprecher der SIP machte deutlich, dass die SIP einerseits stolz auf die engagierte Arbeit der Brandenburger Polizistinnen und Polisten ist, anderer-seits aber erhebliche Defizite in der derzeitigen Polizeistruktur und den politischen Vorgaben erkennt. Dadurch werden sowohl das subjektive Sicherheitsgefühl der Be-völkerung als auch die Arbeitszufriedenheit der Polizistinnen und Polizisten negativ beeinflusst.
Im Gespräch machten die Anwesenden deutlich, dass die Bevölkerung und selbst die Polizistinnen und Polizisten mehr Bürgernähe wünschen.
Die derzeitige Innenpolitik, die getrieben wird von Einsparungen im Bereich Personal aber auch bei Aus- und Fortbildung sowie bei der Gehaltsstruktur der Kolleginnen und Kollegen, kann das Bedürfnis der Bürgerinnen und Bürger nach Sicherheit im Land nicht annähernd befriedigen.
Wir, die Sozialdemokraten in der Polizei (SIP) Brandenburg fordern von der Politik eindeutige Signale, wie die Innere Sicherheit im Land Brandenburg künftig gewährleistet werden soll.
Nach unseren Vorstellungen müssen wir die Struktur der Polizei so gestalten, dass jedem Bürger bei Bedarf in kürzester Zeit geholfen werden kann.
Mit bereits entwickelten Ideen und auch weiter zu entwickelnde Maßnahmen, werden wir die Innenpolitik der SPD Brandenburg zukünftig sachkundig unterstützen, so Klaus Zacharias.
Ralf Holzschuher war sehr erfreut über die konstruktive Mitarbeit und versprach, weiter mit den Genossinnen und Genossen eng zusammen zu arbeiten.

Lars Wendland
(Mitglied der SIP Brandenburg)

 
 

Unsere Abgeordneten im Landtag 2019

Ludwig Scheetz
Direkt gewählter Kandidat
Wahlkreis 27:
Dahme-Spreewald II/ Oder-Spree I

Jörg Vogelsänger

Wahlkreis 31:
Märkisch-Oderland I/ Oder-Spree IV

Newsticker

21.09.2019 05:53 Alle reden über Klimaschutz: Wir legen los!
Wir handeln jetzt, damit Deutschland die Klimaziele erreicht. Für den Klimaschutz und für unsere Kinder, Enkel und Urenkel. „Was wir hier tun, sichert Arbeitsplätze“, sagte Bundesfinanzminister Olaf Scholz am Freitag nach der Einigung zwischen SPD und Union auf ein umfangreiches Klimapaket . Ein Maßnahmenpaket, mit dem die Bundesrepublik ihre verbindlichen Klimaschutz-Ziele für 2030 schaffen

18.09.2019 18:36 Katja Mast zu Paketboten-Schutz-Gesetz
Heute bringt das Bundeskabinett das Paketboten-Schutz-Gesetz auf den Weg. Die Nachunternehmerhaftung kommt. SPD-Fraktionsvizechefin Mast sagt: „Das ist eine klare Ansage an die schwarzen Schafe der Branche.“ „Arbeit unterliegt dem Wandel. Gerade der Online-Handel boomt. Immer mehr Päckchen werden verschickt. Deshalb haben wir als SPD-Fraktion versprochen, dass sich die Arbeitsbedingungen von Paketboten spürbar verbessern. Bundesminister Hubertus

Ein Service von websozis.info

Besucher:670340
Heute:39
Online:2

SPD Brandenburg online