Kontrolle des Grundwassers bei TESLA sichergestellt

Veröffentlicht am 25.01.2023 in Umwelt

Axel Steffen, der Abteilungsleiter Umwelt, Klimaschutz, Nachhaltigkeit des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg (MLUK) erklärte heute im Rahmen eines Sonderausschusses des zuständigen Umweltausschusses, dass die Überwachung des Grundwassers am Tesla-Werk in Grünheide gewährleistet ist.

Im Vorfeld gab es Kritik vom „Wasserverband Strausberg-Erkner“ aufgrund angeblicher unzureichender Kontrolle des Grundwassers am Standort und seiner Mitwirkungen.

Der umweltpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Wolfgang Roick, erklärt dazu:

„Die Kontrolle des Grundwassers am Standort TESLA ist jederzeit durch die Behörden und durch TESLA sichergestellt. Allein dafür sorgen über 400 Auflagen und Nebenbestimmungen im Rahmen der umweltrechtlichen Genehmigungen. Das Umweltministerium berichtete vollumfänglich über die zu erfüllenden Bestimmungen und stellte klar, dass es keine Versäumnisse der Behörden gab. Kritische Punkte und offene Fragen wurden Zug um Zug abgearbeitet.

Wir sind uns sicher, dass die Landesregierung auch weiterhin alles Notwendige für die Überwachung des Grundwassers am Standort TESLA tut. Dazu ist das Zusammenwirken aller Beteiligten und nachgelagerten Behörden, insbesondere bei der transparenten Kommunikation nach außen essentiell. Wir stehen für absolute Transparenz.“

 
 

Für Sie im Landtag

Jörg Vogelsänger

Wahlkreis 31: Märkisch-Oderland I/ Oder-Spree IV

Ludwig Scheetz

Wahlkreis 27: Dahme-Spreewald II/
Oder-Spree I

Für Sie im Bundestag

Mathias Papendieck

Wahlkreis 63: LOS, FFO

LOS SPD bei Facebook!

Besuche unsere Seite auf Facebook!

Newsticker

24.09.2023 15:37 SEI AM MONTAG DABEI!
Am Montag stellen wir unsere Spitzenkandidatur für die Europawahl vor. Du kannst digital dabei sein. Melde dich jetzt an! Am Montag, den 25. September stellen wir unsere Spitzenkandidatur für die Europawahl vor! Und das Beste daran? Du kannst digital dabei sein! Promis, Mitglieder und Interessierte läuten mit uns gemeinsam den Wahlkampf ein. Melde dich jetzt… SEI AM MONTAG DABEI! weiterlesen

21.09.2023 15:20 Sönke Rix zum Startchancen-Programm
Startchancen-Programm: Zielgerichtet dort helfen, wo die Not am größten ist Das Startchancen-Programm soll gezielt Schulen mit angespannten sozialen Herausforderungen zu Lernorten entlang der Bedürfnisse von Kindern machen. SPD-Fraktionsvize Sönke Rix begrüßt die heutige Bund-Länder-Einigung. „Im Koalitionsvertrag hat sich die Ampel verpflichtet, der schwierigen Lage an den deutschen Schulen entgegenzutreten und Verantwortung vor Ort zu übernehmen.… Sönke Rix zum Startchancen-Programm weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Besucher:670454
Heute:139
Online:5