Kontrolle des Grundwassers bei TESLA sichergestellt

Veröffentlicht am 25.01.2023 in Umwelt

Axel Steffen, der Abteilungsleiter Umwelt, Klimaschutz, Nachhaltigkeit des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg (MLUK) erklärte heute im Rahmen eines Sonderausschusses des zuständigen Umweltausschusses, dass die Überwachung des Grundwassers am Tesla-Werk in Grünheide gewährleistet ist.

Im Vorfeld gab es Kritik vom „Wasserverband Strausberg-Erkner“ aufgrund angeblicher unzureichender Kontrolle des Grundwassers am Standort und seiner Mitwirkungen.

Der umweltpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Wolfgang Roick, erklärt dazu:

„Die Kontrolle des Grundwassers am Standort TESLA ist jederzeit durch die Behörden und durch TESLA sichergestellt. Allein dafür sorgen über 400 Auflagen und Nebenbestimmungen im Rahmen der umweltrechtlichen Genehmigungen. Das Umweltministerium berichtete vollumfänglich über die zu erfüllenden Bestimmungen und stellte klar, dass es keine Versäumnisse der Behörden gab. Kritische Punkte und offene Fragen wurden Zug um Zug abgearbeitet.

Wir sind uns sicher, dass die Landesregierung auch weiterhin alles Notwendige für die Überwachung des Grundwassers am Standort TESLA tut. Dazu ist das Zusammenwirken aller Beteiligten und nachgelagerten Behörden, insbesondere bei der transparenten Kommunikation nach außen essentiell. Wir stehen für absolute Transparenz.“

 
 

Frank Steffen

Ihr Kandidat für den
Landrat in LOS

Meine Ziele

Am 23.April 2023 ist Wahltag!

Für Sie im Landtag

Jörg Vogelsänger

Wahlkreis 31: Märkisch-Oderland I/ Oder-Spree IV

Ludwig Scheetz

Wahlkreis 27: Dahme-Spreewald II/
Oder-Spree I

Für Sie im Bundestag

Mathias Papendieck

Wahlkreis 63: LOS, FFO

LOS SPD bei Facebook!

Newsticker

17.01.2023 19:37 Rita Hagl-Kehl zum Verbot von Kindermarketing
Rita Hagl-Kehl, stellvertretende ernährungspolitische Sprecherin: Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt den längst überfälligen Vorstoß zwei großer Discounter, ungesunde Lebensmittel nicht länger gezielt an Kinder zu bewerben. Die beiden Discounter machen es vor, nun muss die gesamte Lebensmittelbranche nachziehen. Das Bundesernährungsministerium muss schnellstmöglich eine gesetzliche Regulierung von Kindermarketing vorgeben. „Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich dafür ein, dass die Vereinbarung… Rita Hagl-Kehl zum Verbot von Kindermarketing weiterlesen

17.01.2023 19:35 BORIS PISTORIUS WIRD NEUER VERTEIDIGUNGSMINISTER
Boris Pistorius wird neuer Verteidigungsminister. Diese Entscheidung hat Bundeskanzler Olaf Scholz gemeinsam mit der Partei- und Fraktionsspitze der SPD getroffen. „Ich freue mich sehr, mit Boris Pistorius einen herausragenden Politiker unseres Landes für das Amt des Verteidigungsministers gewonnen zu haben“, sagte der Kanzler am Dienstag in Berlin. Pistorius sei „ein äußerst erfahrener Politiker, der verwaltungserprobt… BORIS PISTORIUS WIRD NEUER VERTEIDIGUNGSMINISTER weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Besucher:670435
Heute:32
Online:4