Stichwahl: Geben Sie mir Ihre Stimme!

Veröffentlicht am 24.04.2023 in Wahlen

Liebe Leserin, lieber Leser, es ist das erwartet enge Rennen im ersten Wahlgang zur Landratswahl geworden.

Vielen Dank an alle, die an der Wahl teilgenommen haben. Ganz besonders habe ich mich natürlich über die Unterstützung für meine Kandidatur gefreut.

Das Wahlergebnis zeigt, dass es viele Probleme in unserem Landkreis gibt, die es anzupacken gilt.  Das wird aber nur gemeinsam gelingen und nicht durch Spaltung.

Als Bürgermeister ist mir bewusst, wie wichtig es ist, über die Parteigrenzen hinweg, Menschen für die gemeinsamen Ziele zu gewinnen. Ich bin mir sicher, dass dies gelingen kann.

Dieses Angebot mache ich auch allen Wählerinnen und Wählern, die gestern ihre Stimme anderen Kandidatinnen und Kandidaten gegeben haben für die Stichwahl am 14.Mai 2023.

Ihr Frank Steffen

Vita: Aus der Region! Einer für alle!

Geboren und aufgewachsen bin ich  in Beeskow und habe hier die Schule besucht. Meine Ausbildung bei EKO-Stahl in Eisenhüttenstadt fiel in die Zeit der demokratischen Wende und der schweren Umbruchjahre danach. Mit meiner Familie lebe ich in Beeskow im Ortsteil Kohlsdorf. 

Ehrenamtlich engagiere ich mich im Sport, der Kultur und der Politik. Als Bürgermeister kenne ich die kleinen und großen Sorgen, die viele hier bei uns in Oder-Spree bewegen.

Als Landrat will ich meinen Beitrag leisten, dass sie weniger werden. Auch darum geht es bei der Stichwahl zum Landrat am 14.Mai 2023.

 
 

Für Sie im Landtag

Jörg Vogelsänger

Wahlkreis 31: Märkisch-Oderland I/ Oder-Spree IV

Ludwig Scheetz

Wahlkreis 27: Dahme-Spreewald II/
Oder-Spree I

Für Sie im Bundestag

Mathias Papendieck

Wahlkreis 63: LOS, FFO

LOS SPD bei Facebook!

Besuche unsere Seite auf Facebook!

Newsticker

23.05.2024 18:00 Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern
Das Bundeskabinett hat am 22.05.2024 den von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) vorgelegten Gesetzentwurf zur Reform der ambulanten Gesundheitsversorgung beschlossen. Damit soll der strukturelle Notstand von Hausarztpraxen insbesondere in ländlichen Regionen abgefedert werden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Die gesundheitliche Versorgung der Patientinnen und Patienten muss dringend gestärkt werden. Schon heute haben Menschen Probleme einen Termin beim… Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern weiterlesen

20.05.2024 17:17 Unser Land von Bürokratie entlasten
Der Bundestag hat am 17.05. das Bürokratieentlastungsgesetz in 1. Lesung beraten. Damit beginnt das parlamentarische Verfahren, an dessen Ende eine deutliche Entlastung für unsere Wirtschaft und Bevölkerung stehen wird. Esra Limbacher, Mittelstandsbeauftragter und zuständiger Berichterstatter im Rechtsausschuss: „Mit der 1. Lesung im Bundestag starten wir im Parlament in die Beratungen zum Bürokratieentlastungsgesetz. Die Bundesregierung hat… Unser Land von Bürokratie entlasten weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Besucher:670454
Heute:146
Online:3