Willkommen bei der SPD im Landkreis Oder-Spree

Liebe Bürgerinnen und Bürger!

Was tun, wenn die Mutti oder der Vater pflegebedürftig werden und die Kinder beruflich so eingespannt sind, dass sie die Pflege ihrer Liebsten nicht selbst übernehmen können. Dann müssen viele von uns den schweren Schritt gehen und die Eltern in die Obhut eines Pflegeheimes geben.

Leider gibt es im Landkreis Oder-Spree im Moment nicht ausreichend Plätze. Besonders angespannt ist die Situation in Eisenhüttenstadt. Deshalb wird die SPD Oder-Spree jetzt aktiv. Wir haben unseren Landrat gebeten, eine Analyse der Situation im gesamten Kreis vorzunehmen. Weiterhin wollen wir schon jetzt, dass in Eisenhüttenstadt gehandelt wird.

Unsere Fraktion im Kreistag hat einen Antrag eingebracht, die dortige kommunale Altenheim GmbH in die Seniorenheime Oder-Spree GmbH des Landkreises einzuordnen. Was sich bürokratisch anhört, hat praktisch klare positive Auswirkungen.

Die größere kreisliche Gesellschaft ist in der Lage zu investieren und kann am Standort Eisenhüttenstadt entweder das vorhandene Pflegeheim sanieren oder einen Neubau in Angriff nehmen.

Wir müssen jetzt handeln, denn die Vorbereitungen dafür nehmen erfahrungsgemäß zwei Jahre in Anspruch. Ich denke, unsere älteren Mitbürger haben es verdient, dass wir ihnen nach Jahrzehnten harter Arbeit den Lebensabend so angenehm wie möglich gestalten.

Ihr

Frank Steffen

Vorsitzender SPD Oder-Spree

 

15.06.2018 in Bundespolitik

Was ist eine zivilprozessuale Musterfeststellungsklage?

 

Der Deutsche Bundestag hat eine so genannte Musterfeststellungsklage verabschiedet. Verbraucher sollen sich in Zivilprozessen schnell, unbürokratisch und gemeinsam gegen rechtswidriges Verhalten und Täuschung – vor allen Dingen von großen Konzernen – wehren können. Der Satz  - Wer recht hat, muss auch recht bekommen - soll in diesem Land nicht nur für die Großen sondern auch für die Kleinen gelten.

 

14.06.2018 in Bundespolitik

Rückkehr aus der Teilzeit: Arbeit soll zu Leben passen

 

Den „sicheren Arbeitsplatz auf Lebenszeit“ gibt es längst nicht mehr. Die Anforderungen an Beruf und Qualifikation steigen ständig. Klassische Beruf verschwinden, neue entstehen. Die Lebenserwartung steigt, der Einstieg ins Rentenalter muss langfristig flexibler gestaltet werden. Starre Arbeitszeiten und die Entscheidung zwischen Teilzeit und Vollzeit passen längst nicht mehr zur Wirklichkeit in Fabriken, Firmen, Supermärkten, Dienstleistern und Verwaltung. „Es geht um Lebenswirklichkeit der Menschen in Deutschland“, so Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales. Die Einführung der Brückenteilzeit sei ein wichtiger Schritt hin zu einer modernen Arbeitszeit, die zum Leben passt. Ein Überblick, um was es geht!

 

12.06.2018 in Familie

Wieder zu haben: Familienpass für Freizeitspaß

 

Für viele Kinder, Eltern und Großeltern gehört er zu den Sommerferien wie Sonne und Baden: Der Familienpass der Landesregierung Brandenburg . Auch in diesem Jahr hält das kleine Heft wieder tolle Angebote für die Freizeitgestaltung in Ihrer Region bereit. „Sport, Spaß, Bildung, Naturerlebnis – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Gerade für Familien mit niedrigem Einkommen in bietet der Familienpass günstige Gelegenheiten“, erklärt die SPD-Landtagsabgeordnete Elisabeth Alter.

 

07.06.2018 in Veranstaltungen

Lust uff Land: Partie durch Brandenburg

 

Jeweils am zweiten Juni-Wochenende startet die Brandenburger Landpartie. Freuen Sie sich auf das Programm der 24. Brandenburger Landpartie am 9. und 10. Juni 2018. Ein Ausflug lohnt..

Eröffnet wird die 24. Brandenburger Landpartie von Landwirtschaftsminister Jörg Vogelsänger am 9. Juni um 11:00 Uhr bei Timo Wessels auf dem Biohof zum Mühlenberg in Kloster Lehnin Ortsteil Trechwitz. „Landesweit öffnen wieder Betriebe, um Landwirtschaft und Landleben zu präsentieren. Neben etlichen Höfen, die schon seit vielen Landpartien zum festen Stamm gehören, wird es auch wieder Neuentdeckungen geben“, berichtet Vogelsänger

Eine davon ist Skadi Petermann, angehende Landwirtin aus Dannenberg im Landkreis Märkisch-Oderland. Die 20-Jährige ist im Netz Botschafterin der Brandenburger Landwirtschaft. Sie ist deshalb im Bereich Social Media sehr aktiv und möchte über die digitale Präsenz zeigen, wie wichtig Landwirtschaft ist und wie viel Spaß die Arbeit als Landwirtin macht.

Eine komplette Übersicht aller Gastgeber (einfach Klicken) Die Angebote zur 24. Brandenburger Landpartie, gibt es auch als Broschüre im Netz, kostenfrei erhältlich in der Geschäftsstelle des Verbands pro agro e.V. .

Die Brandenburger Landpartie ist eine Initiative des Landwirtschaftsministeriums, die der Verband pro agro alljährlich mit vielen Partnern, insbesondere mit dem Landesbauernverband und dem Brandenburger Landfrauenverband, umsetzt.

 

Unsere Landtagsabgeordneten

Kalenderblock-Block-Heute

17.08.2018, 17:00 Uhr - 22:00 Uhr
SPD Sommerfest
Gemeinsames Fest der SPD-Brandenburg und der SPD-Landtagsfraktion Einladung erforderlich, z.B …

Alle Termine

Newsticker

12.06.2018 17:16 Eine Analyse der Bundestagswahl 2017 – „Aus Fehlern lernen“
Ich habe vor meiner Wahl zum Generalsekretär im Dezember zugesagt, dass ich im Rahmen von #SPDerneuern jeden Stein umdrehen werde. Dazu gehört es, Fehler zu erkennen, zu benennen und daraus zu lernen. Wir wollen besser werden, daran arbeiten wir. Deshalb habe ich dem Parteivorstand direkt nach meiner Wahl im Dezember 2017 eine externe und unabhängige

12.06.2018 13:09 152 Millionen Kinder müssen arbeiten
Am 12. Juni jährt sich der Welttag gegen Kinderarbeit zum 16. Mal. Die internationale Staatengemeinschaft hat sich 2002 mit der Nachhaltigen Entwicklungsagenda 2030 der Vereinten Nationen dazu verpflichtet, bis 2025 alle Formen der Kinderarbeit zu beseitigen. „152 Millionen Kinder im Alter zwischen 5 und 17 Jahren müssen Kinderarbeit verrichten. Fast die Hälfte von ihnen –

Ein Service von websozis.info

Besucher:670340
Heute:40
Online:1

SPD Brandenburg online