09.05.2023 in Wahlen

Frank Steffen: Was zählt!

 

Damit der Landkreis Oder-Spree wirtschaftlich stark, sicher, kinderfreundlich und sozial gerecht bleibt! Am 14. Mai Frank Steffen wählen! Er stellt sich in einem Podcast vor! Hören Sie rein! Und dann lesen um was es geht:

 

24.04.2023 in Wahlen

Stichwahl: Geben Sie mir Ihre Stimme!

 

Liebe Leserin, lieber Leser, es ist das erwartet enge Rennen im ersten Wahlgang zur Landratswahl geworden.

Vielen Dank an alle, die an der Wahl teilgenommen haben. Ganz besonders habe ich mich natürlich über die Unterstützung für meine Kandidatur gefreut.

Das Wahlergebnis zeigt, dass es viele Probleme in unserem Landkreis gibt, die es anzupacken gilt.  Das wird aber nur gemeinsam gelingen und nicht durch Spaltung.

Als Bürgermeister ist mir bewusst, wie wichtig es ist, über die Parteigrenzen hinweg, Menschen für die gemeinsamen Ziele zu gewinnen. Ich bin mir sicher, dass dies gelingen kann.

Dieses Angebot mache ich auch allen Wählerinnen und Wählern, die gestern ihre Stimme anderen Kandidatinnen und Kandidaten gegeben haben für die Stichwahl am 14.Mai 2023.

Ihr Frank Steffen

Vita: Aus der Region! Einer für alle!

Geboren und aufgewachsen bin ich  in Beeskow und habe hier die Schule besucht. Meine Ausbildung bei EKO-Stahl in Eisenhüttenstadt fiel in die Zeit der demokratischen Wende und der schweren Umbruchjahre danach. Mit meiner Familie lebe ich in Beeskow im Ortsteil Kohlsdorf. 

Ehrenamtlich engagiere ich mich im Sport, der Kultur und der Politik. Als Bürgermeister kenne ich die kleinen und großen Sorgen, die viele hier bei uns in Oder-Spree bewegen.

Als Landrat will ich meinen Beitrag leisten, dass sie weniger werden. Auch darum geht es bei der Stichwahl zum Landrat am 14.Mai 2023.

 

23.04.2023 in Wahlen

Stichwahl am 14. Mai!

 

Es geht im Landkreis Oder-Spree in die Stichwahl. Im ersten Wahlgang am Sonntag, 23. April 2023 konnte keiner der acht Bewerber die erforderliche Stimmenmehrheit auf sich vereinen. In drei Wochen, am 14. Mai 2023 sind Sie als Wähler zum zweiten Urnengang aufgerufen. Oder haben vorher Ihre Briefwahlunterlagen ausgefüllt zurückgesandt.

 

14.04.2023 in Wahlen

Frank Steffen zur Zukunft von Auto, Bus und Rad

 

Der Verkehrsclub Deutschland (VCD-Brandenburg) hat bei den Landratskandidaten für den Landkreis Oder-Spree in einem Wahlcheck nachgefragt. Hier die ausführlichen Antworten von Beeskows Bürgermeister und Landratskandidaten Frank Steffen (SPD).

VCD Frage 1. Welches Verkehrsmittel benutzen Sie im Alltag am häufigsten?

Frank Steffen: Einen Fiat 500 mit Elektroantrieb.

VCD Frage 2. Welches Verkehrsmittel benutzen Sie am liebsten?

Frank Steffen: Mein Fahrrad. (Foto rechts)

VCD Frage 3. Was fällt Ihnen als Erstes ein, wenn Sie den Begriff „Verkehrswende“ hören oder lesen?

Frank Steffen: Verkehrswende ist ein einfaches Wort für einen schwierigen und langwierigen Prozess der Umstellung unser Verkehrsgewohnheiten vom Primat des Individualverkehrs hin zu einem ressourcen- und klimaschonenden Verkehr. Eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, zu der der Landkreis seinen Beitrag leisten kann.

 

Für Sie im Landtag

Jörg Vogelsänger

Wahlkreis 31: Märkisch-Oderland I/ Oder-Spree IV
 

Ludwig Scheetz

Wahlkreis 27: Dahme-Spreewald II/
Oder-Spree I

Für Sie im Bundestag

Mathias Papendieck

Wahlkreis 63: LOS, FFO

LOS SPD bei Facebook!

Besuche unsere Seite auf Facebook!

Newsticker

28.02.2024 19:35 Europäisches Naturschutzgesetz: großer Schritt für Europas Naturschutz
Die Hängepartie ist endlich vorbei: Heute hat das Europäische Parlament das ambitionierte Naturschutzgesetz verabschiedet, trotz heftiger Kritik von konservativen Kräften. Bis 2030 sollen nun 20 Prozent der zerstörten Ökosysteme an Land und in den Meeren renaturiert werden. „Bis 2050 sollen alle europäischen Naturlandschaften in einem guten Zustand sein. Dieses Ziel dient dem Schutz unserer Artenvielfalt… Europäisches Naturschutzgesetz: großer Schritt für Europas Naturschutz weiterlesen

26.02.2024 19:03 Wolfgang Hellmich zum Marine-Mandat im roten Meer
Einsatz hat volle Unterstützung Deutschland beteiligt sich im Rahmen eines defensiven Einsatzes mit der Marine am Mandat im roten Meer. Die SPD-Bundestagsfraktion unterstützt den herausfordernden Einsatz. „Der ungehinderte Zugang über die Weltmeere ist für die internationale Wirtschaft von essenziellem Interesse. Deutschland als Exportnation ist auf den offenen Zugang der internationalen Wasserstraßen und Handelsrouten angewiesen. Durch… Wolfgang Hellmich zum Marine-Mandat im roten Meer weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Besucher:670454
Heute:3
Online:1