07.11.2018 in Veranstaltungen

Regionalkonferenz! Es geht um unser Programm für die Landtagswahlen!

 

„Mit Engagement und Ideen für ein Brandenburg im nächsten Jahrzehnt“ So heißt das Grundsatzpapier von Dietmar Woidke. Auf Regionalkonferenzen diskutieren die Genossen und Sympathisanten die Fragen und Themen, die uns im nächsten Jahrzehnt begleiten werden: Was braucht Brandenburg? Was soll die SPD voranbringen? Die Konferenz in unserer Region: Sonnabend, 10. November 2018 in Fürstenwalde von 14.00 bis 17.00 Uhr (Festsaal im Alten Rathaus, Am Markt 1, 15517 Fürstenwalde).

 

07.06.2018 in Veranstaltungen

Lust uff Land: Partie durch Brandenburg

 

Jeweils am zweiten Juni-Wochenende startet die Brandenburger Landpartie. Freuen Sie sich auf das Programm der 24. Brandenburger Landpartie am 9. und 10. Juni 2018. Ein Ausflug lohnt..

Eröffnet wird die 24. Brandenburger Landpartie von Landwirtschaftsminister Jörg Vogelsänger am 9. Juni um 11:00 Uhr bei Timo Wessels auf dem Biohof zum Mühlenberg in Kloster Lehnin Ortsteil Trechwitz. „Landesweit öffnen wieder Betriebe, um Landwirtschaft und Landleben zu präsentieren. Neben etlichen Höfen, die schon seit vielen Landpartien zum festen Stamm gehören, wird es auch wieder Neuentdeckungen geben“, berichtet Vogelsänger

Eine davon ist Skadi Petermann, angehende Landwirtin aus Dannenberg im Landkreis Märkisch-Oderland. Die 20-Jährige ist im Netz Botschafterin der Brandenburger Landwirtschaft. Sie ist deshalb im Bereich Social Media sehr aktiv und möchte über die digitale Präsenz zeigen, wie wichtig Landwirtschaft ist und wie viel Spaß die Arbeit als Landwirtin macht.

Eine komplette Übersicht aller Gastgeber (einfach Klicken) Die Angebote zur 24. Brandenburger Landpartie, gibt es auch als Broschüre im Netz, kostenfrei erhältlich in der Geschäftsstelle des Verbands pro agro e.V. .

Die Brandenburger Landpartie ist eine Initiative des Landwirtschaftsministeriums, die der Verband pro agro alljährlich mit vielen Partnern, insbesondere mit dem Landesbauernverband und dem Brandenburger Landfrauenverband, umsetzt.

 

28.02.2017 in Veranstaltungen

Empfang für die Feuerwehren, die Hilfsorganisationen und das Technische Hilfswerk

 

Mit großer Resonanz meldeten sich zum heutigen Empfang für die Feuerwehren, die Hilfsorganisationen und das Technische Hilfswerk der SPD-Landtagsfraktion zahlreiche Teilnehmer aus dem Landkreis Oder-Spree an. Mitten drin: Jörg Vogelsänger und Elisabeth Alter. Überschattet wurde die Veranstaltung von einem tragischen Vorfall, der sich am heutigen Tag abspielte.

 

 

 

28.02.2017 in Veranstaltungen

123 Jahre Freiwillige Feuerwehr Woltersdorf und Tag der offenen Tür

 

Am Samstag, den 25. Februar 2017, feierte die Feuerwehr ihr 123-jähriges Jubiläum. Der frisch gebackene Landrat Rolf Lindemann und Jörg Vogelsänger, Minister für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft besuchten die Geburtstagsfeier der Kameraden in Woltersdorf. Am Morgen besuchte Elisabeth Alter, Mitglied des Landtages Brandenburg, die Rahn Education - Freie Oberschule Fürstenwalde beim Tag der offenen Tür.

Die Rahnschule am Spreebogen in Fürstenwale öffnete auch in diesem Jahr wieder ihre Pforten für den Tag der offenen Tür. Geladen waren alle interessierten, die selber an der Schule lernen wollen oder Eltern, die eine Schule für ihre Kinder suchen, ehemalige Schülerinnen und Schüler, die noch einmal ihre ehemalige Schule besichtigen wollen. Eine Einladung hatte auch Elisabeth Alter erhalten, die ihrerseits ebenfalls eine Klasse durch die Räumlichkeiten des Landtages Brandenburg führte. Für den Schulleiter Philipp Schittek hatte sie ein besonderes Geschenk mitgebracht. Ein zu den „Rahnfarben“ passenden Bauchladen, der vor allem bei kommenden Veranstaltungen und Aktionen Gebrauch finden soll.

 

Am Abend feierte die Freiwillige Feuerwehr in Woltersdorf ihr 123-jähriges Bestehen. Jörg Vogelsänger, der als Landtagsabgeordneter u.a. für Woltersdorf im Landtag Brandenburg sitzt, wollte mit den Kameradinnen und Kameraden gemeinsam feiern. Auch Rolf Lindemann, seit etwa 2 Wochen Landrat des Landkreises Oder-Spree, kam ebenfalls vorbei. In einer kurzen Ansprache betonte Rolf Lindemann, wie wichtig er den Klassiker unter den Ehrenämtern, einstuft. Er dankte für den Einsatz der Kameradinnen und Kameraden unter eigenen gesundheitlichen Risiken und möchte mit seiner Anwesenheit Wertschätzung zeigen, denn er weiß, dass die Feuerwehren kein Strickzirkel sind, sondern unter harten physischen und psychischen Bedingungen Dienst für die Gesellschaft verrichten. Jörg Vogelsänger begrüßte zuvor alle Anwesenden und dankte den Kameradinnen und Kameraden für 123 Jahre unermüdlichen Einsatz. Die Feuerwehr sei zwar nicht die älteste Institution der Gemeinde, aber mit über 100 Mitgliedern ist die Feuerwehr im Ort, in der Region und ganzen Landkreis sehr gut aufgestellt. Ein Lob für die Nachwuchsarbeit der Freiwilligen Feuerwehr Woltersdorf. Wer so gut arbeitet, der dürfe aber auch feiern. Damit wünschte er allen Gästen einen schönen Abend.

Im Anschluss ehrten Ralph Utecht, Gemeindebrandmeister, Jörg Vogelsänger und Rolf Lindemann den Kameraden Klaus Gericke und Herr Neumann. Klaus Gericke ist seit 60 Jahren Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Woltersdorf. Herr Neumann wurde dafür geehrt, dass er einen seiner Mitarbeiter zu jeder Tageszeit von seiner Arbeit freistellt, um in den Einsatz fahren zu können.

 

 

Kandidaten für den Landtag 2019

 

Unsere Landtagsabgeordneten

Kalenderblock-Block-Heute

15.06.2019, 10:00 Uhr - 16.06.2019, 18:00 Uhr
25. Brandenburger Landpartie
Mehr vom Wochenende der offenen (Hof)-Tore zwischen der Priegnitz, der Uckemark und Elbe Elster oder Spree Neisse …

Alle Termine

Newsticker

14.04.2019 18:07 Briefwahl zur Europawahl 2019
Ihre Stimme für ein Europa für alle Ich will mehr Europa wagen – überall dort, wo es sinnvoll ist. Zum Beispiel für unseren Frieden. Oder für Investitionen in morgen. Und ich will ein Europa für alle. Menschlichkeit und Menschenrechte, der internationalen Wirtschaft klare Regeln geben. Ein Europa mit festen Werten und einer Demokratie, die stark

14.04.2019 18:06 Das Datenschutzrecht gilt auch für Amazon
Nach den sich fortsetzenden Datenskandalen bei Facebook werden nun auch massive Datenschutzverstöße bei Amazon bekannt. Medienberichten zufolge wertet Amazon jeden Tag Tausende von Echo aufgezeichnete Gespräche aus und transkribiert diese. Die betroffenen Nutzerinnen und Nutzer werden darüber nicht informiert. “Mit der lapidaren Feststellung ‚Um das Kundenerlebnis zu verbessern‘ begründet Amazon diese Datenverarbeitung. Dabei gibt es

Ein Service von websozis.info

Besucher:670340
Heute:30
Online:1

SPD Brandenburg online