17.04.2024 in Bildung

Brandenburg: Chancen für benachteiligte Schüler

 

Zur Förderung von benachteiligten Kindern und Jugendlichen startet in Deutschland ein großes Startchancen-Programm: Allein in Brandenburg werden insgesamt rund 540 Millionen Euro von Bund und Land eingeplant. Davon werden in den kommenden zehn Jahren Schüler an 110 märkischen Schulen profitieren. Brandenburgs Bildungsminister Steffen Freiberg wird die Bund-Länder-Vereinbarung nach einem Kabinettsbeschluss unterzeichnen.

Brandenburg und der Bund bringen jeweils 270 Millionen Euro auf. Das Geld wird in 110 allgemeinbildenden und beruflichen Schulen eingesetzt. Die Schulen in öffentlicher und privater Trägerschaft werden nach einem Sozialindex ausgewählt.

 

09.12.2023 in Bildung

Frank Steffen zum Thema Schulen in LOS

 

Landrat Frank Steffen in Oder Spree: Die Beschleunigung von Investitionen und Neubauten von Schulen ist ein zentrales Thema im Landkreis Oder-Spree (Siehe Bild vom ersten Spatenstich für den Umbau der Juri Gagarin Oberschule in Fürstenwalde).

Besonders im Westen des Kreises müssen wir investieren. Hier haben sich nun einige Bremsen gelockert. Einerseits sind im Wasserverband Strausberg-Erkner (WSE) Entscheidungen getroffen worden, um die Wasserversorgung von Schulen sicherzustellen. Damit können die Bebauungspläne dort von den Kommunen zügig vorangebracht werden. Andererseits haben wir in der Verwaltung wichtige Entscheidungen getroffen.

So werden wir die Bauweise in Modulen prüfen und dazu Anfang 2024 eine Entscheidung treffen. Das würde die Bauzeit erheblich verkürzen. Damit sehe ich die Perspektive,dass die Erweiterung der Morus-Oberschule zu einer Gesamtschule in Erkner schneller vorankommt und wir auch mit dem Neubau eines Gymnasiums in Schöneiche die Situation im Westen des Kreises deutlich verbessern.

 

24.08.2023 in Bildung

Zum Schulbeginn: 1350 Lehrer unbefristet eingestellt

 

Zur heutigen Pressekonferenz des Bildungsministers Steffen Freiberg anlässlich des Schuljahresbeginns 2023/2024 erklärt Katja Poschmann, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion und Sprecherin für Bildungspolitik: „Wir bedanken uns bei allen Beteiligten, insbesondere bei den Schulämtern, dass sie mit aller Kraft viele neue Lehrkräfte gewinnen konnten. Mit Stand vom 14. August 2023 wurden bereits 1.380 Lehrkräfte unbefristet in den öffentlichen Schuldienst eingestellt."

 

16.12.2022 in Bildung

Sprachkitas im Wahlkreis 63 (LOS FFO)

 

Das Land Brandenburg wird die Sprachförderung in Kitas nach dem Auslaufen des Bundesprogramms am 30. Juni 2023 aus eigenen Mitteln fortsetzen.

Sprache entdecken und lernen in der Kita bedeutet: Qualifizierte Erzieherinnen und Erzieher lesen den Kindern vor, lassen sie erzählen, singen und reimen mit ihnen, machen Wortspiele. Sprachliche Bildung ist eine Kernaufgabe der Kindertagesbetreuung und eine bedeutende Säule im Kita-Alltag. Sprachmelodie, Grammatik sowie Wortschatz werden bewusst gewählt und förderlich modelliert, um dem Kind das Erkennen der lernenden sprachlichen Einheiten zu erleichtern. (Der Beitrag wurde ergänzt), die Redaktion)

 

Für Sie im Landtag

Jörg Vogelsänger

Wahlkreis 31: Märkisch-Oderland I/ Oder-Spree IV

Ludwig Scheetz

Wahlkreis 27: Dahme-Spreewald II/
Oder-Spree I

Für Sie im Bundestag

Mathias Papendieck

Wahlkreis 63: LOS, FFO

LOS SPD bei Facebook!

Besuche unsere Seite auf Facebook!

Newsticker

23.05.2024 18:00 Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern
Das Bundeskabinett hat am 22.05.2024 den von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) vorgelegten Gesetzentwurf zur Reform der ambulanten Gesundheitsversorgung beschlossen. Damit soll der strukturelle Notstand von Hausarztpraxen insbesondere in ländlichen Regionen abgefedert werden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Die gesundheitliche Versorgung der Patientinnen und Patienten muss dringend gestärkt werden. Schon heute haben Menschen Probleme einen Termin beim… Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern weiterlesen

20.05.2024 17:17 Unser Land von Bürokratie entlasten
Der Bundestag hat am 17.05. das Bürokratieentlastungsgesetz in 1. Lesung beraten. Damit beginnt das parlamentarische Verfahren, an dessen Ende eine deutliche Entlastung für unsere Wirtschaft und Bevölkerung stehen wird. Esra Limbacher, Mittelstandsbeauftragter und zuständiger Berichterstatter im Rechtsausschuss: „Mit der 1. Lesung im Bundestag starten wir im Parlament in die Beratungen zum Bürokratieentlastungsgesetz. Die Bundesregierung hat… Unser Land von Bürokratie entlasten weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Besucher:670454
Heute:142
Online:1