19.02.2024 in Veranstaltungen

Erkner: Fortsetzung Aufstand der Anständigen

 

„Die Berichte zum konspirativen Treffen der Rechtsextremisten in Potsdam haben uns wachgerüttelt. Die erste Demonstration gegen Rechts startete Oberbürgermeister Mike Schubert und wir machen weiter. So wie heute in Erkner“, rief der Landtagsabgeordnete Jörg Vogelsänger den rund 600 Demonstranten zu, die sich am Sonntag auf dem Kirchvorplatz versammelt hatten. „Wir sind die Brandmauer und lassen nicht nach“.

Das Motto der Veranstalter lautete: „Hand in Hand für Demokratie und Toleranz – Erkner zeigt Haltung.“ Einer der Hauptinitiatoren war Hans Peter Hendricks, Vorsitzender des Heimatvereins. „Damit senden wir genau das richtige Signal.“

 

11.02.2024 in Veranstaltungen

Neuenhagen für Toleranz, Vielfalt und Demokratie

 

Rund 600 Bürger aus Neuenhagen und der Region waren am Sonntag Mittag bei Regen gekommen und bekundeten am S-Bahnhof Neuenhagen ihren Willen zur Freiheit und Demokratie. Wie in vielen anderen Orten Deutschlands auch. Die Abneigung der bürgerlichen Mitte gegen Faschismus, Rechts und AfD bleibt standhaft.

Wann: Sonntag, 11.02.2024, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Ort: S-Bahnhof Neuenhagen
 

09.02.2024 in Veranstaltungen

Demo gegen Rechts: Erkner zeigt Haltung

 

Selbstverständlich unterstützt die SPD Erkner – Gosen-Neu Zittau die Kundgebung für Demokratie und Toleranz. Verteidigen wir unsere Freiheit und unsere Demokratie! Wir leben im Jahr 2024 und nicht kurz vor 1933. Auch wenn Faschisten und Rassisten das gerne hätten. Das lassen wir – Bürgerinnen und Bürger aus der Mitte der Gesellschaft – nicht zu. Wir sind eine freie Gesellschaft.

Wir rufen alle Einwohnerinnen und Einwohner von Erkner auf:
Treffen wir uns am 18. Februar 2024 um 14:00 Uhr

auf dem Kirchvorplatz in der Friedrichstrasse und zeigen Haltung!
  • Eine Kundgebung für Demokratie und Toleranz soll am Sonntag, 18. Februar 2024 auch in Erkner zeigen, das dies unser Land ist und wir uns für Demokratie, Freiheit und Toleranz einsetzen.
  • Denn Demokratie ist nicht selbstverständlich und will immer wieder erkämpft werden. Das haben wir bereits 1989 gelernt und auch bewiesen.

  • Setzen wir ein Zeichen! Wie Millionen von Bürgern in unserer Republik in den letzten Wochen. Und sicher nach uns! Wir sind das Volk!

  • Bleiben wir unruhig, das ist unsere bürgerliche Pflicht! Gemeinsam gegen Hass und Hetze und Unterdrückung. Für Frieden und Gerechtigkeit, gegen Ausbeutung, Gewalt und Krieg.

Ein großer Dank gilt Hans-Peter Hendriks und weiteren Initiatoren! Jörg Vogelsänger

 

04.02.2024 in Veranstaltungen

3. Februar 2024: Berliner Demo gegen Rechts

 

Bei der Menschenkette gegen Rechts vor dem Reichstag in Berlin zählten die Offiziellen am 3. Februar 2024 rund 150.000 Teilnehmer (m/w/d). Es beeindruckt schon, wie viele Bürger der Republik die Schnauze voll haben von der Kaltschnäuzigkeit der Neo-Faschisten und deren Absichten.

Der Aufmarsch der Anständigen verlief sehr friedlich und der Umgangston sehr freundlich. Der Schreiber dieser Zeilen hat auch andere Bilder von Demos in Erinnerung.  Die Höflichkeit ist alledings kein Freibrief für verwirrte Spinner, den Protest nicht ernst zu nehmen.

Bilder von Menschenmengen gegen Rechts werden uns in nächster Zeit noch begleiten. Gut so! Die kleine Sammlung von selbst gebastelten und formulierten Plakaten zeigt, wie bunt die Bewegung für die Freiheit aller ist. Das lässt hoffen. (gu)

 

Für Sie im Landtag

Jörg Vogelsänger

Wahlkreis 31: Märkisch-Oderland I/ Oder-Spree IV

Ludwig Scheetz

Wahlkreis 27: Dahme-Spreewald II/
Oder-Spree I

Für Sie im Bundestag

Mathias Papendieck

Wahlkreis 63: LOS, FFO

LOS SPD bei Facebook!

Besuche unsere Seite auf Facebook!

Newsticker

17.04.2024 18:16 Rolf Mützenich zur China-Reise des Bundeskanzlers
China-Reise des Bundeskanzlers: Wichtige Impulse für eine gemeinsame Diplomatie Rolf Mützenich, Fraktionsvorsitzender: Erneut hat ein direktes Gespräch des Bundeskanzlers mit Präsident Xi wichtige Impulse für eine gemeinsame Diplomatie im Krieg in der Ukraine geben können. Nicht umsonst ist die Reise des Bundeskanzlers vom ukrainischen Präsidenten Selenskyj sehr positiv bewertet worden. „Erneut hat ein direktes Gespräch… Rolf Mützenich zur China-Reise des Bundeskanzlers weiterlesen

16.04.2024 15:10 Bernd Westphal im Podcast zur wirtschaftlichen Lage in Deutschland
“Wir werden nicht das Streichkonzert im sozialen Bereich machen. Ganz im Gegenteil” In der aktuellen Folge des Podcasts „Lage der Fraktion“ ist Bernd Westphal zu Gast, der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Fraktion. Er erklärt, warum die wirtschaftliche Lage besser ist, als viele sagen; dass die Kritik der Wirtschaftsverbände an der Bundesregierung unangemessen ist, und, wieso die… Bernd Westphal im Podcast zur wirtschaftlichen Lage in Deutschland weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Besucher:670454
Heute:446
Online:3