09.08.2021 in Umwelt

„Umweltwarnungen bestätigen unseren Weg“

 

Sturzfluten in der Eifel, Teilen Rheinland Pfalz, Belgien, in den Voralpen. Brände in Griechenland, Spanien, der Türkei, im Westen Nordamerikas und Sibirien. Die Extremwetterereignisse der letzten Tage und Wochen sind nur Vorboten, was auf uns zukommt. So die Warnung der Experten.

 

05.07.2021 in Umwelt

Klimawandel gemeinsam gestalten

 

Anlässlich der eingereichten Verfassungsbeschwerden gegen Bayern, Nordrhein-Westfalen und Brandenburg durch die Deutsche Umwelthilfe erklärt unser umweltpolitischer Sprecher, Wolfgang Roick:

 

29.01.2021 in Umwelt

Von Phosphat, Sulfat und Rost

 

Abgase, Kohlendioxid und Erderwärmung. Klimaschutz und Einhaltung des Pariser Abkommens von 2015 sind jedoch nur ein Teil der Sünden an unserem geschundenen Heimatplaneten. Zwei gar nicht so unwichtige Maßnahmen für die Umwelt hat der Brandenburger Landtag beschlossen.

 

28.01.2021 in Umwelt

Wolfgang Roick: „Wir schützen den Wolf und die Nutztiere“

 

„Wir sind uns der gesellschaftlichen Verantwortung für das Wohl des Wolfes in Brandenburg bewusst. Brandenburg hat als eines der ersten Bundesländer eine Vielzahl von Maßnahmen ergriffen, um das Nebeneinander von Mensch, Nutztierhaltung und Wolf möglichst konfliktarm zu regeln. Daran halten wir fest.“, so Wolfgang Roick, SPD-Sprecher für Umweltpolitik und Nachhaltigkeit im Landtag Brandenburg zum Beschluss des Landtages zum künftigen Umgang mit dem Wolf.
 

 

Bürgermeisterwahl

Für Sie im Landtag


Wahlkreis 27: Dahme-Spreewald II/ Oder-Spree I

Wahlkreis 31: Märkisch-Oderland I/ Oder-Spree IV

LOS SPD bei Facebook!

Newsticker

26.11.2021 13:30 Warum die Europa-SPD zum „Black Friday“ einen „Black Fair Day“ fordert
Die europäischen Sozialdemokrat*innen haben am „Black Friday“ die Notwendigkeit eines Europäischen Lieferkettengesetzes bekräftigt, das weltweit für faire Arbeitsbedingungen in Handel und Produktion sorgt. Das fordern sie am „Black Fair Day“. Der ganze Artikel auf vorwärts.de

25.11.2021 07:43 Ampel-Koalitionsvertrag
„Wir wollen mehr Fortschritt wagen“ Die SPD hat sich mit den Grünen und der FDP auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Klimaschutz, eine Politik des Respekts und die Digitalisierung stehen im Mittelpunkt. Die wichtigsten Punkte im Überblick. „Die Ampel steht“, sagte Kanzlerkandidat Olaf Scholz (SPD) bei der Präsentation des Koalitionsvertrages, auf den sich die SPD mit Bündnis90/Die Grünen und

Ein Service von websozis.info

Besucher:670370
Heute:135
Online:2